Die Fußballabteilung des
TSC Eintracht von 1848/95 Korporation zu Dortmund
TSC Eintracht Dortmund - Fußballabteilung TSC Eintracht Dortmund - Fußballabteilung

 

Seite 23


Fußball am grünen Tisch

Leserbrief von Walter Sanß

Aus "Dortmunder Zeitung" vom 02.03.1907
 
Die Fußball-Berichterstattung in der Dortmunder Tagespresse im Jahre 1907 hat gegenüber den Vorjahren erheblich zugenommen. Auch schon damals gab es Urteile am "grünen Tisch". Auf neutralem Platz in Hamm sollten die Dortmunder Fußball-Clubs BV 04 und BFC ein Ent~cheidungsspiel um die Meisterschaft des Märkischen Bezirks austragen. "Einige Minuten vor Abgang des Zuges" nach Hamm (27. Februar) ging ein Telegramm in Dortmund ein, in dem mitgeteilt wurde, daß das Spiel ausfalle.
 
Der Grund: der FC Münster hatte beim letzten Punktespiel gegen den Dortmunder Fußball-Club von 1895 - der sich ohnehin durch Verzicht des Schalker Vereins zwei Punkte ohne Kampf anrechnen konnte" - "einen nicht spielberechtigten Spieler unterschoben".
 

Erster Leserbrief mit sportlichem Inhalt


 
Die Zeitung kritisierte den Vorgang und warf die Frage auf, ob es nicht besser sei, die Entscheidung auf dem Sportplatz zu suchen.
 
Dagegen wandte sich Walter Sanß, erster Vorsitzender des Dortmunder Fußball-Clubs von 1895, mit einem offenen Leserbrief an die Zeitung. Da es sich um den ersten Leserbrief mit sportlichem Inhalt handelt, erscheint er im Original.
 

 
 Seite 22    Seite 24

zurück zur TSC... die "DSC 95er"-Seite

Autohaus Pflanz